unerhÖrt / speak UP - PREMIERE!


WANN:      Di. 26.02.2019
UHRZEIT: 19:00
WO:          Salzburger Filmkulturzentrum
                 DAS KINO
                 Giselakai 11
                 5020 Salzburg
                 https://www.daskino.at/ 

    
Details: https://www.daskino.at/programm/2019-02-26/#dayByDate

            http://www.studiowestfilm.com/single-post/2019/01/03/0512192602---Filmreihe-25-Jahre-Studio-West

Der Film wird im März oder April seine Premiere in Linz haben, danach in NÖ, Wien und Vorarlberg in den Programmkinos laufen. Die genauen Daten werden noch bekannt gegeben.


Die Gesellschaft teilt ein in “Hörende” und “Gehörlose” – Schwerhörige sind da immer irgendwo dazwischen. Ob leicht oder an Taubheit grenzend schwerhörig: Auf den ersten Blick ist diese Beeinträchtigung unsichtbar. Sie wird meistens erst bemerkbar, wenn wer nicht versteht oder falsch versteht. Was für Schwerhörige Alltag ist, will der Film sichtbar und hörbar machen. Er gibt den leisen Momenten genauso Raum wie er auf das laut Überbordende im nie stummen Alltag zeigt - eine Sensibilisierung für das Hören überhaupt.

Mit: Manuela Zimmer, Amelie Zimmer, Catrin Holzleitner, Erik Gander, Brigitte Egerlier, Ingrid Tomasits, Barbara Schuster und vielen anderen Hörenden und Schwerhörigen.
Buch, Kamera, Schnitt: Nicole Baïer
Sound Design und Tonbearbeitung: Gerhard Laber

Der Film wurde gefördert von Land Salzburg, Stadt Salzburg, Land Niederösterreich, Land Vorarlberg

Die Filmemacherin selbst hat über die Entstehungszeit des Films ihr eigenes Schwerhören bis an die Grenze zur Taubheit erfahren. Sie hat sich Ende 2018 für ein Cochlea Implantat entschieden. Erstanpassung war am 18.1.2019.

Auf Ihr Kommen freut Nicole Baïer